Das große Abenteuer ruft Abenteuer4ma gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) in der Oberstraße 40, 34471 Volkmarsen-Ehringen
Telefon: 05693 918 170
Mobil: 0173 46 29 321
E-Mail:
Öffnungszeiten
Mo - Sa 09:00 - 18:00 Uhr
Abenteuer4ma - Logo

Abenteuerprogramme

In unserer heutigen, reizüberfluteten, schnelllebigen und besitzorientierten Welt, wird es für Kinder immer schwieriger einen gesunden Ausgleich zu ihrem Alltag zu bekommen. An immer mehr Stellen wird der Bewegungs- und Entdeckungsdrang unserer Kinder beschnitten. 
Immer mehr wird verboten und immer häufiger fehlt einem Kind dann auch noch die Zeit, wenn einmal was erlaubt ist. Die Terminkalender unserer Kinder sind voll. Hier ein Verein, dort ein Zusatzunterricht oder eine Nachhilfe und vielleicht noch die eine oder andere Therapie. Kinder die keine Möglichkeit und keine Zeit haben wirklich zu spielen und sich selbst zu entdecken, verfallen sehr schnell in eine reine Konsumhaltung. Sie lenken sich damit von ihren eigentlichen und für sie nur schwer zu befriedigenden Bedürfnissen ab.

Gerade im Bereich Abenteuer mochten wir dieser Tendenz ein wenig entgegen wirken.

Gerade Abenteuer erwecken die natürliche Neugierde der Kinder. Sie fordern sie zum “aktiven Tun” auf. Nach der Devise, willst Du mit Pfeil und Bogen schießen, musst du dir erst einmal einen schnitzen. Während der Abenteuer haben die Kinder häufig die Möglichkeit elementare Erfahrungen zu sammeln. Sie schnitzen einen Bogen, kümmern sich um das Lagerfeuer, übernehmen Verantwortung für viele Aufgabenbereiche, kneten Stockbrotteig, kochen Suppe u.v.a..
Bei vielen Spielen, die eng mit den Abenteuern verbunden sind, können die Kinder toben, Spaß haben und trotzdem hier und da Verantwortung übernehmen. Alleine die Verantwortung die sie tragen, wenn sie mit dem Messer schnitzen, lässt die meisten Kinder um einige Zentimeter wachsen. 
Da viele unserer Programme mit Rollen verbunden sind, schlüpfen die Kinder während der Programmzeit auch häufig in diese Rollen. (Ritter, Indianer, Pirat) So erleben sie sich ganz automatisch und spielerisch in verschiedenen aktiven und nicht in virtuellen Rollen, die sie sich selbst ausgesucht haben. 
Auch das Gruppengefühl kommt in unseren Abenteuerprogrammen nicht zu kurz, denn vieles kann nur als Gruppe erledigt werden. So wächst die Gruppe zusammen, ohne das dies überhaupt auffällt.

Aus diesen Gründen können wir ihnen unsere Abenteuerprogramme nur ans Herz legen.

Rein ins Waldabenteuer Wir haben noch eine Kartoffel im Feuer Im Schnee findet man die Pfeile schneller wieder

How Kola willkommen bei den Indianern

How Kola oder auch herzlich willkommen Freunde. So begrüßen die Indianer Ihre Gäste und so werdet auch Ihr begrüßt.

Bei diesem Projekt lernt Ihr einiges über die Indianer und zwar so, wie sie wirklich waren und sind, denn wenn Ihr die Abenteuer der Indianer erleben wollt, solltet Ihr auch ein wenig über das amerikanische Urvolk wissen. Dann geht es aber auch schon in die Praxis. Zunächst einmal benötigt Ihr einen echten indianischen Namen und dann solltet Ihr unbedingt Euer Äußeres verändern, am besten mit einem Indianerstirnband. Hier kommen auch die Federn rein, die Ihr Euch noch verdienen müsst. Dazu kommen wir als nächstes.

Jetzt ist handwerkliches Geschick gefragt, denn wir werden uns einen Indianerbogen schnitzen und diesen dann natürlich auch ausprobieren, am besten geht das bei der Bisonjagd. Viele Spiele, Lieder und Tänze der Indianer werdet Ihr auch noch kennenlernen, es macht Spaß gemeinsam zu Tanzen und zu singen.

Das Lagerfeuer wird für uns ein wichtiger Treffpunkt sein, denn hier werden wir uns nicht nur zu den großen Palavern treffen, sondern auch unser Stockbrot grillen und Suppe kochen. Zum Schluss werdet Ihr dann noch feierlich in den Stamm aufgenommen, natürlich geschieht das auch am Lagerfeuer.

Indianer haben viel gesungen schöner Kopfschmuck ist sehr wichtig Volle Konzentration beim Bogenschnitzen

Ritterakademie Das Schwert Excalibur

Wir nehmen Euch mit zu einer Reise ins Mittelalter. 
Seid Ihr zu Beginn dieses Projektes noch Pagen und Knappen, so werdet Ihr spätestens am letzten Abend Ritter und Ritterinnen sein. Doch bis dahin ist es ein langer Weg, denn Ritter werden ist nicht einfach.

Zunächst einmal braucht Ihr ein eigenes Wappen, nur so kann man Euch auch erkennen. Ist das Wappen fertig, geht es an all die Sachen, die ein echter Ritter dringend benötigt. 
Da wäre zunächst einmal eine Waffe. Wie wäre es mit Pfeil und Bogen? Und so wirklich wie Ritter seht Ihr auch nicht aus, euch fehlt ein Gewand. Wie wäre es mit einem Wappenrock?
So, jetzt habt Ihr zwar Eure Ritterausrüstung, doch der wichtigste Punkt fehlt noch, Eure Ausbildung.
Ihr müsst an allen Waffen trainiert und ausgebildet werden und alle Regeln eines Ritters beherrschen. Angefangen von den gefährlichen Schlagwaffen, über Schwert und Lanze, Pfeil & Bogen und Armbrust, bis hin zu Verteidigungsstrategien bei einer Burgbelagerung, muss viel erlernt werden. 
Die Knappenausbildung ist hart und verlangt das ganze Kind, doch Ihr werdet für Eure Mühen belohnt, denn nach der Ausbildung folgt dann, nachdem Ihr den Rittereid abgelegt habt, der feierliche Schlag zum Ritter oder Ritterin und zwar mit Excalibur, dem Schwert der Könige. Ein mittelalterliches Abenteuer, dass das ganze Kind fordert.

Nun eilet Euch, denn unser Ritterorden braucht stetig Nachwuchs.

Ohne Wappen kein Ritter Geschick braucht ihr beim tjosten Feierlicher Ritterschlag

Piraten

Seid ihr bereit, Euch zu echten Piraten ausbilden zu lassen? Denn nur mit dem geheimen Piratenwissen, seemännischen Kenntnissen, Mut, Ausdauer und Loyalität zu Eurem Käpt`n und Piratenkumpanen habt ihr Aussicht, den legendären Piratenschatz des Käpt`n Schwarzbart zu finden.

Angefangen von Augenklappe bis zu Seemannsgarn und der richtigen Piratenkluft, gilt es natürlich auch spannende Abenteuer auf dem Weg zu dem Schatz zu bestehen. Der Weg ist gespickt mit schwierigen Aufgaben und verlangt Euren vollen Einsatz. Aber es wird sich lohnen, dieses Wagnis einzugehen, denn am Ende werden Eure Augen geblendet sein von der Pracht des legendären Glucoseschatzes.

Bei der Schatzsuche geht es abenteuerlich zu und einige Aufgaben verlangen nicht nur den „ganzen Mann“, sondern die ganze Mannschaft. Schritt für Schritte geht es näher Richtung Schatz.

Nach dem erfolgreichen Bergen des Schatzes versammelt sich die ganze Mannschaft, um den Schatz ehrlich zu teilen und feierlich in die Mannschaft von Käpt’n Schwarzbart aufgenommen zu werden.

Piraten Piraten Piraten Naturfreundehaus Bad Emstal

Hexen und Magier

Geheimnisvoll, Phantastisch und Zauberhaft geht es bei dieser abenteuerlichen Reise in die Welt der Hexen und Zauberer zu!

Zunächst fertigen wir die passende Kleidung wie Hexenkostüme, Zauberermäntel- und Hüte an, denn nur in der entsprechenden Gewandung wird uns das Tor zur anderen Welt geöffnet. 
Der Weg zur Hexen- oder Zaubererweihe ist allerdings steinig und hart und so manche Prüfung muß gemeinsam bestanden werden. Böse Waldgeister versuchen euch vom Weg abzubringen, verzauberte Sümpfe und Schluchten sind zu überwinden und geheimnisvolle Rätsel müssen gelüftet werden. 
Nun seid ihr schon fast bereit, in den Stand der Hexen oder Zauberer erhoben zu werden. Was Euch noch fehlt, sind Zauberstäbe, Hexenbesen und ein eigener Hexentanz. Das soll jetzt eure nächste Aufgabe sein!

Zur abschließenden Hexen- und Zaubererweihe versammeln sich alle Anwärter auf dem Festplatz. Entsprechend der ausgewerteten Punktezahl werdet ihr zu Zauberhexen, Wahrsagerhexen, Kräuterhexen oder Zauberern ernannt und bekommt feierlich euer Diplom überreicht.

Hexen und Magier Hexen und Magier

Räuber und Geächtete Willkommen im Räuberlager der Geächteten

Geächtet wurdet Ihr vom gemeinen Landgrafen Gustav. Larissa, die rechtmäßige Landgräfin (ihr Vater wurde von seinem Bruder, dem jetzigen Landgrafen Gustav ermordet) setzt alles daran, ihren tyrannischen Onkel vom Thron zu stürzen und ihre Regentschaft als Landgräfin zu übernehmen. 
Dabei braucht sie Eure Unterstützung. Ihr müsst Larissa helfen, das magische Schwert Excalibur, das Gustav in seinem Besitz hat, zu bekommen. 
Doch einfach wird das nicht. 
Ihr müsst Euch als Ritter des Landgrafen verwandeln, dazu benötigt Ihr ein Wappenschild und einen Bogen.
Habt Ihr beides angefertigt geht es auf die Reise zur Burg des Grafen. Unterwegs lauern viele Gefahren auf Euch. Ihr werdet in einem Schwertkampf verwickelt, müsst Euer Geschick beim Armbrustschießen unter Beweis stellen, mit Pfeil und Bogen gut umgehen und beim Lanzenstechen die Nase vorn behalten. So habt Ihr die Möglichkeit das geheime Versteck von dem Schwert Excalibur zu finden. 
Habt Ihr es geschafft und das Schwert ist in Eurer Hand, wartet noch eine große Überraschung auf Euch, denn Ihr habt Larissa zur rechtmäßigen Fürstin gemacht und Larissa ist sehr großzügig. 
Was Euch erwartet wollt Ihr wissen?

Lasst Euch überraschen.

Räuber und Geächtete Räuber und Geächtete Räuber und Geächtete

Detektivausbildung Willkommen in der Detektei Schlaufuchs

Es erwartet Euch ein großes Abenteuer, Eure Ausbildung zum Detektiv.
Ein Wertpaket ist abhanden gekommen und Ihr sollt helfen es zu finden, doch zunächst kommt Eure Ausbildung.
Hier in unserer Detektei lernt Ihr Geheimschriften zu erstellen und Sie zu entschlüsseln. Eure Sinne werden durch verschiedene Aufgaben und Prüfungen geschult. So wird es Eure Aufgabe sein, nur mit Hilfe Eurer Ohren eine tickende Zeitbombe zu finden und zu entschärfen. Das Erstellen von Phantombildern mit Hilfe modernster Technik gehört genauso zu Eurer Ausbildung, wie das richtige Sichern von Spuren oder das Beherrschen der Spurenkunde.
Habt Ihr alles erfolgreich durchlaufen, dürft Ihr Euch Detektiv nennen, allerdings gibt es Urkunde und Ausweis erst, wenn Ihr das Wertpaket gefunden habt.
Und nun geht es auf die Suche nach dem Wertpaket.
Ihr werdet geheime Schriften mit Hinweisen entschlüsseln und einige Entdeckungen machen. 
Habt Ihr ausreichend Hinweise gesammelt, führen Euch diese zu einer .............., mehr wollen wir nicht verraten.

Detektivausbildung Detektivausbildung

Der Natur auf der Spur