Abenteuer “Wald intensiv” für Eltern und Kinder

Das besondere Erlebnis, hier machen Eltern und Kinder jeweils ihre eigenen Programme

 

Lasst uns gemeinsam auf eine unglaubliche Reise gehen!
Eine Reise aus der ihr Eltern erholt und gestärkt zurückkehrt, zurück in einen Alltag, dem ihr dann so viel mehr entgegenzusetzen habt.

Kopfüber werdet ihr in eine Welt eintauchen, die all eure Sinne entfalten lässt, hören, riechen, schmecken, fühlen..

..denn diese kostbaren Tage nutzen wir ganz vielseitig aus.
Mit den ruhigen Elementen des Shinrin Yoku, der japanischen Naturtherapie für die Eltern, sowie mit den spannenden Elementen der Wildnispädagogik für Eltern und Kinder.

Tag 1 (Ankunft) ab 14:00 Uhr / Programm 15:00 – 21:00 Uhr

Am ersten Abend starten wir unsere Reise alle gemeinsam am Lagerfeuer und lassen ganz gemütlich den Tag der Anreise ausklingen. Bei schönem Wetter genießen wir draußen die Wärme und sollte es regnen, machen wir es uns in unserem großen Tipi erst recht gemütlich.
Am nächsten Morgen beginnen dann für Eltern und Kinder ihre ganz eigenen Abenteuer:

Tag 2  Programm 10:00 – 21:00 Uhr

Die Kinder tauchen in die Welt der amerikanischen Natives ein, sie bilden den Stamm der Lakotas, erfahren etwas über ihre Gebräuche und Gesänge, über das Lagerleben in einem Tipi und das Herstellen von einem eigenen Kopfschmuck.
Die Eltern dagegen werden durch das intensive Waldbaden, dem Shinrin Yoku, Stille und Einkehr erleben, mit allen Sinnen immer wieder in die Natur eintauchen und dabei  ganz viel Neues in sich und um sich herum entdecken. Neben all den erstaunlichen Erkenntnissen für unsere Gesundheit, die die Forschung in den letzten Jahren über den Zusammenhang zwischen dem Wald und unserem menschlichen Organismus gewonnen hat, helfen uns die Erfahrungen, die wir bei diesem intensiven
`Bad im Wald` machen, so manche Situation im Alltag ein bisschen besser zu meistern.

Am Nachmittag kreuzen sich unsere Wege wieder am Lagerfeuer und Eltern und Kinder starten gemeinsam das Abenteuer der ‘heiligen Jagd’.  Dafür sitzen wir, wie es sich für den Stamm der Lakotas gehört , am Feuer und lauschen unserem Häuptling, der uns das Schnitzen unseres eigenen Bogens erklärt. Wenn wir dann mit der Arbeit an unserem Bogen fertig sind und ihn verziert haben, lernen wir auch, mit ihm umzugehen und es geht zum Bogenschießen und auf ‘die Pirsch’.  Mit einem leckeren  Stockbrot und Geschichten am Lagerfeuer klingt der Abend aus.

 

Tag 3  Programm 10:00 – 21:00 Uhr

 

Der nächste Vormittag wird wieder ein Erlebnis für alle gemeinsam – das Kochen an unserem Lagerfeuer!
Wie ein Stamm aus früheren Zeiten sorgen wir dafür, dass alle etwas zu essen bekommen.
Ob nun beim Holzsammeln, Feuermachen, beim Sammeln der Zutaten oder anderen Vorbereitungen – bis alles im Kochtopf brodelt, unterstützen wir einander und genießen am Ende gemeinsam unser Mahl am Feuer.

Am Nachmittag erleben Kinder und Eltern wieder ihre eigenen Abenteuer!
Die Kinder versammeln sich zu ihrem Lakota-Stamm und verbringen die Zeit mit Spiel, Spaß und Spannung rund um das Tipileben.  U.a. sollte sich ein Lakota mittels Glutbrennen einen eigenen kleinen Gebrauchsgegenstand herstellen können..
“Der Ruf der Trommel” und andere spannende Elemente aus der Wildnispädagogik lassen auch bei den Eltern die Herzen höher schlagen und Spiele wie “der innere Kompass” regen gleichzeitig zum Schmunzeln wie zum Nachdenken an.
Diese Entdeckungsreise ist sehr vielschichtig – sie ist aufregend und macht Spaß und sie ist auch still und lässt innehalten – ein richtiges Abenteuer!

Bevor wir den späteren Abend gemeinsam am Lagerfeuer ausklingen lassen, halten Eltern und Kinder ihre jeweils eigenen ‘Palaver’ ab. Hier kann jeder die vergangenen Tage Revue passieren lassen und den einen oder anderen Gedanken austauschen.

 

Auf unserer Abenteuerreise Wald intensiv könnt ihr vieles an Erfahrungen sammeln und Erkenntnisse gewinnen. Etliche Techniken und Anwendungen könnt ihr ganz einfach mit in den Alltag nehmen, um euch gegen all die Herausforderungen, die tagtäglich auf euch warten, etwas besser zu wappnen.

 

Tag 4  Abreise 11:00 Uhr (kein Programm)

 

Standort: Jugendherberge Rüthen, Am Rabenknapp 4, 59602 Rüthen, Tel.: 02952-483,

Homepage: https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/ruethen-380/portraet/

E-Mail: jh-ruethen@djh-wl.de

 

Programmanbieter: Abenteuer4ma, Oberstr. 40, 34471 Volkmarsen, Tel.: 0173-4629321

Homepage: www.abenteuer4ma.de, E-Mail: info@a4ma.de

 

Zeitraum: 08.-11.06.2023 (Fronleichnam)

 

Kosten: Erwachsene 253,00€, Kinder 217,00€

 

Leistungen: 3ÜB/VP, Getränkepauschale, alle Materialien und Medien, ca. 21 Stunden erlebnispädagogisches Programm

für Eltern und Kinder durch die Abenteuer4ma

Datum

08 - 11 Jun 2023

Uhrzeit

Ganztags

Weitere Informationen

Jetzt buchen!

Standort

Jugendherberge Rüthen
DJH Jugendherberge Rüthen, Am Rabenknapp 4, 59602 Rüthen
Jetzt buchen!
QR Code